Backlinks kaufen – Sollten Sie es im Jahr 2021 tun?

Wenn Sie schon eine Weile in der SEO-Welt unterwegs sind, wissen Sie, wie sich die Dinge verändert haben und einige Faktoren eine extrem wichtige Rolle bei der Verbesserung des Google-Rankings spielen. Und eine der Möglichkeiten, um auf der ersten Seite von Google zu ranken, sind echte und qualitativ hochwertige Links.

Aber wo können Sie starke Backlinks kaufen?

Natürlich können Sie Links von seriösen Marken in Ihrer Nische kaufen und Ihr Domain-Ranking erhöhen. Aber wie bekommen Sie hochwertige Links, um Ihr Backlink-Profil zu vergrößern? Was sind die Do’s und Don’ts, von welchen zuverlässigen Seiten können Sie Links bekommen, werden Links Ihre Reichweite erhöhen?

In diesem Beitrag werden wir versuchen, Sie mit genauen und glaubwürdigen Informationen rund um den Backlink-Kauf zu versorgen.

Was ist Backlink-Kauf?

Backlinking ist der Prozess, andere Websites dazu zu bringen, auf Ihre Seite zurück zu verlinken. Es kann ein Black Hat SEO, White Hat SEO oder irgendwo dazwischen sein. Dabei kann der Backlink-Kauf verschiedene Formen und Ausprägungen annehmen, je nachdem, wie es gemacht wird, wer es macht und zu welchem Zweck.

Der Backlink-Kauf kann erfolgen in Form von Gastbeiträgen, gesponsertenBeiträge,
Nischen-Bearbeitungen oder Link-Platzierung,
Produkt-Bewertungen oder das Bezahlen für einen Link, der auf einer anderen Seite veröffentlicht wird.

Warum kaufen Marken Backlinks?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum eine Marke Link Building Services in Anspruch nimmt – um schnellere Ergebnisse zu erzielen und um Zeit zu sparen.

  1. Der Kauf von Links spart Zeit
    Jede Linkbuilding-Strategie, die Sie wählen, braucht viel Zeit. Und es ist noch schwieriger, wenn SEO, Content Marketing und Outreach Services nicht der Kern Ihres Geschäfts sind.

Nehmen wir ein Beispiel, wie Sie Backlinks durch Outreach bekommen und was Sie dafür alles tun müssen:

Sie erstellen hochwertige Inhalte, die für Google und andere Suchmaschinen optimiert sind. Sie müssen Ausschau halten nach Möglichkeiten zum Linkaufbau. Sie müssen prüfen, ob Sie sich für die Gelegenheit qualifizieren. Es folgt der Aufbau von Kontakt zu jedem Prospect und die Anfrage zum Linkaufbau auf den Websites. Dann
warten Sie auf eine Antwort und passenden Inhalt für verschiedene Websites an. Anschließend testen Sie verschiedene Outreach-Ansätze und müssen hochwertige Inhalte für die genehmigten Websites erstellen oder einen freiberuflichen Autor beauftragen, wenn Sie keine eigenen Autoren haben.
Schließlich überwachen und wiederholen Sie den Prozess.

Dies ist ein Best-Case-Szenario, um Backlinks zu erhalten. Und da Sie andere Dinge zu tun haben, kann die Konzentration auf Linkplatzierungen Sie von Ihren primären Aufgaben ablenken und es erforderlich machen, dass Sie Ihre Mitarbeiter schulen oder Freiberufler einstellen, die Ihnen dabei helfen, ein größeres Publikum zu erreichen, die Markenbekanntheit zu steigern und den organischen Traffic zu erhöhen.

Deshalb ist es für die meisten Unternehmen besser, den gesamten Prozess des Linkkaufs an einen Dienstleister auszulagern, der sich auf Linkbuilding-Kampagnen für verbesserte Suchmaschinen-Rankings spezialisiert hat.

  1. Schnellere und bessere Ergebnisse

Wenn Sie Links kaufen, lagern Sie diese Aufgabe an einen Anbieter mit hohem DA aus, und die Mitarbeiter sind in Linkbuilding-Dienstleistungen geschult. Die meisten dieser Outreach-Unternehmen haben Beziehungen zu angesehenen Bloggern in fast jeder Nische aufgebaut. Sie haben auch verschiedene Linkbuilding-Strategien getestet und wissen, welche für welche Branche besser funktioniert.

Sie konzentrieren sich also auf andere Bereiche der Suchmaschinenoptimierung wie die Idee, Erstellung und Optimierung von Inhalten. Wenn Sie die Bemühungen beider Parteien kombinieren, werden Sie schneller Ergebnisse erzielen.

  1. Kauf von Links wegen der Konkurrenz

Wenn Ihre Konkurrenten hochwertige Backlinks kaufen, um bei Google und anderen Suchmaschinen weit oben zu ranken, sind Sie möglicherweise gezwungen, diese SEO-Dienstleistung mit einzubeziehen, um die gleichen Voraussetzungen zu haben.

Wenn Sie versuchen, dies zu vermeiden, werden Ihre Konkurrenten Ihnen meilenweit voraus sein, besser ranken und ihren Kundenstamm vergrößern.

Abgesehen davon, dass Sie Zeit sparen und bessere Ergebnisse erzielen, ist es also wichtig, mit den Trends Schritt zu halten und Ihre Zielgruppe zu erreichen, wenn Ihre Branche verlangt, dass Sie Backlinks kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.